Architekturbüro Andreas Boxheimer, Viernheim


Direkt zum Seiteninhalt

Sanierungskonzepte

planen > sanierungskonzepte

• Gebäudeschäden aller Art

Oft werden wir liebevoll als „Gebäude-Doktor“ bezeichnet. Ähnlich wie die umfassenden Betreuung eines Landarztes kommen wir bei jedem Gebrechen ins Haus um zu helfen. Ob Dächer, Freigelände, Hof- und Zaunanlagen, Fassaden, Wasser- u. Abwasser- leitungen, Elektro, Lüftungen, Renovierungsarbeiten, Um-, An- und Neubauten aller Art und jeglicher Gewerke, der „Gebäude-Doktor“ kümmert sich um Alles rund um Ihre Bestandsimmobilie. Unabhängig ob ein Schadensfall, ein Sanierungsstau oder eine betriebliche Veränderung an Ihrem Gebäudebestand ansteht oder Modernisierungsmaßnahmen benötigt werden– wir lösen alle Aufgaben. Unsere langjährigen Geschäftsverbindungen zu qualifizierten Fachhandwerken und unsere umfassende Materialberatungen ermöglichen Ihnen die richtigen Entscheidungen treffen zu können. Bei weitreichenden Maßnahmen erstellen wir Ihnen nach den entsprechenden Gesprächen und Analysen individuelle Instandhaltungs- und Investitionspläne im Rahmen Ihrer Budgetmöglichkeiten.


• Management Trinkwasserhygiene und Rohrleitungsanalysen

Gemäß § 3 Abs.2c der Trinkwasserverordnung sind Betreiber von Anlagen der Hausinstallation, aus denen Trinkwasser an Verbraucher abgegeben wird, Inhaber einer Wasserversorgungsanlage und tragen dafür die juristische Verantwortung. Dabei setzt eine Überprüfungspflicht von Trinkwasseranlagen nicht erst dann ein, wenn nach dem gewöhnlichen Lauf der Dinge mit Verschleißerscheinungen zu rechnen ist, sondern sie besteht grundsätzlich! Das heißt : „nicht nur die Wasser- versorgungsunternehmen sonder auch die Betreiber sind für Qualität und die Einhaltung von Grenzwerten bei bestimmten Stoffen mitverantwortlich. Gemessen wird die Koloniezahl, E.Coli, Coliforme Keime und Legionellen. Ebenso sind gewerblich genutzte Bäder gem. Infektionsschutzgesetzt zu überwachen. Mit regelmäßigen Prüfungen kann der Gebäudeeigentümer oder Betreiber in seiner juristischen Verantwortung entlasten werden. Eine Rohrleitungsanalyse zeigt weiterhin Möglichkeiten auf, wie und in welchem Umfang eventuelle Sanierungsmaßnahme von Nöten sind. Es können notwendige Maßnahmen zur Vermeidung von zukünftigen Schäden durchgeführt werden. Rücklagenbildung oder Rückstellungen können somit besser formuliert werden. Hierbei ist es möglich ein entsprechendes Schadensrisiko durch „know how“ in die Zukunft zu verlegen und somit kann ein entsprechender Sanierungsplan entwickelt werden, welcher außerordentliche Sonderausgaben vermeidbar macht. So werden zukünftige Budgets kalkulierbarer.


• Umbau von Produktionsstätte

Bestehende Produktionsstätten müssen im Wandel der Zeit an neue Standards angepasst werden. Hierzu müssen Maschinen und andere Gerätschaften innerhalb bestehender oder beim Produktionsstättenumzug in neue Produktionsprozesse integriert werden. Hierzu müssen bauliche Vorarbeiten aller Art und die dazugehörigen unterschiedlichsten Handwerksleistungen geplant und koordiniert werden. Diesbezüglich werden alle an der Maßnahme beteiligten Firmen und Montagetrupps innerhalb eines Zeitplanes koordiniert. Die notwendigen Arbeiten betreffend Maschinenstandorte, Brandschutzbestimmungen, Lüftungen, Beleuchtungskonzepte sowie bauliche Veränderungen und überwachen der Unfallverhütung sind Bestandteile unserer Leistungsvielfalt.


• Sanierungen sind so individuell wie die Bedürfnisse welche sie decken sollen!

Um die passende Lösung zu finden wird in einem ersten Gespräch ein notwendiger Maßnahmenkatalog erstellt. Gemeinsam mit Ihnen legen wir alle notwendigen Schritte fest. Bei der Umsetzung können Sie individuell unsere Leistungspalette als Komplettpaket oder als Einzelpakete buchen. So wie es für Sie am effektivsten ist.



Untermenü

Suche

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü